Aus Liebe zum Holz

Wir bei Arco werden jeden Tag nachhaltiger. Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend, sondern hat bei uns Tradition. Und das seit vielen Jahren. Wir arbeiten zukunftsorientiert. Wir machen Möbel für Sie, Ihre Kinder und Kindeskinder. Und wir ziehen es vor, mit Kunden und Lieferanten Beziehungen auf Lebenszeit einzugehen.

Wir legen sehr viel Wert darauf, auch in der Zukunft in den Niederlanden in unserer eigenen Fabrik in Winterswijk zu produzieren. Und wir sind auf dem besten Weg zur perfekten Kreislaufwirtschaft: Bei jedem neuen Design bemühen wir uns um einen geschlossenen Materialkreislauf. Wir arbeiten streng nach den Standards des EU-ECO-Labels und verwenden ausschließlich Lacke und Beizen auf Wasserbasis. Und wir sind stets auf der Suche nach nachhaltigeren Alternativen.

Holz ist unser Lieblingsmaterial. Wir lieben seinen Charakter und seine Maserung. Und das Gefühl, wenn man mit der Hand darüber streicht. Fast alle unsere Tische sind aus Holz. Denn Holz ist nicht nur schön, sondern vor allem nachhaltig. Holz ist wiederverwendbar und speichert eine enorme Menge an CO2. In einem 280 Zentimer langen Base Tisch stecken beispielsweise 149 Kilo CO2. Zum Vergleich: Das gleicht die Emissionen eines Mittelklassewagens über eine Strecke von 1.252 Kilometern aus.

Als Unternehmen mit STIP-Gütesiegel beziehen wir unser Holz, auch unseren amerikanischen Nussbaum, ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten, FSC®- und PEFC-zertifizierten Wäldern in Europa. In nachhaltig bewirtschafteten Wäldern findet ein verantwortungsvoller Holzeinschlag statt. So stehen die Bäume freier, erhalten mehr Sonnenlicht und wachsen schneller. Und beim Wachsen speichern Bäume CO2. Im Folgenden können Sie genau nachlesen, womit wir arbeiten.

Solid Wood: Local Wood

Local Wood ist einheimisches Holz aus der Gegend um das Werk von Arco in Winterswijk. Wir arbeiten bei allen Prozessen ausschließlich mit lokalen Anbietern zusammen, auch beim Trocknen und Sägen. Bei Local Wood ist die Natur noch zu sehen, denn Astlöcher und Farbunregelmäßigkeiten verleihen den Möbeln einen ganz eigenen Charakter.

Semi-solid: Duramas

Duramas besteht aus einer dünnen Schicht Massivholz in Premiumqualität, das an der Oben- und Unterseite eines tragenden Kernmaterials wie zum Beispiel Pappel verleimt wird.  So entsteht eine superstabile Sandwich-Konstruktion. Auf diese Weise wird sparsam mit hochwertigem Holz umgegangen, die oberste Schicht ist jedoch stabil genug, um sie genau wie Massivholz abschleifen und erneut ölen oder lackieren zu können.

Solid Wood: Arco Premium Quality

Holz in Arco-Premiumqualität besteht aus verleimten Massivholzstreifen unterschiedlicher Breite, die mit mit Öl, N-Lack (matt-naturell) oder P-Lack (Projektlack bzw. Seidenglanz) behandelt werden. Astlöcher, Verwachsungen und schwarze Stellen gibt es in der Arco-

Premiumqualität zwar, sie sind jedoch niemals sichtbar und können beispielsweise auf der Unterseite einer Tischplatte auftreten.

Furnier

Furnier ist eine dünne Holzschicht, die auf einen Kern aus Plattenmaterial geleimt wird. Der Vorteil von Furnier ist, dass es sich um echtes Holz handelt, das dieselbe warme Ausstrahlung und Haptik aufweist, aber kaum „arbeitet“ und nicht schrumpft oder sich ausdehnt. Arco verwendet ein spezielles Verfahren, bei dem die Furnierbögen gespiegelt werden, so dass im Holz durchgängige Muster zu sehen sind und ein gleichmäßiges Holzbild entsteht.

Wooldse Veen N 51.54.512, E 6.44.777