hinzugefugt am: 23 Jan 2017 Review Arco @ imm 2017

Vom 15. bis zum 22. Janauer hat die jährliche IMM in Köln stattgefunden. In unserer permanenten Ausstellung in der Design Post in Köln haben wir unsere neue Designs von Jorre van Ast und Gudmundur Ludvik vorgestellt. 

 

Während der IMM 2017 zeigten wir unter anderem unser neuesten Mitglied der Local Wood Kollektion: der Trestle Table. Mit dem großzügigen Trestle Table hat Jorre van Ast die funktionale Ausstrahlung eines Bocktischs auf ein Möbel für alle Lebensbereiche übertragen. Die starke, rechteckige Tischplatte des Trestle Table bildet einen spannenden Kontrast zum dynamischen Gestell. Essen, arbeiten, tagen, feiern – alles passiert an ein und demselben Tisch, der dadurch zum Allrounder wird. Dank seiner Mobilität und des minimalistischen Designs ist Trestle Table multifunktional einsetzbar. In Kombination mit den Stühlen aus der Arco-Kollektion bildet er einen einladenden Ort der Begegnung. Die zweiteilige Platte ruht auf jeweils dreibeinigen Aluminiumböcken, die manuell höhenverstellbar (71 bis 78 cm) sind. So lässt sich der Tisch mühelos transportieren, positionieren und der Nutzungssituation anpassen. Der vielseitige Trestle Table ist in vier Größen lieferbar und kommt in den unterschiedlichsten Wohnräumen hervorragend zur Geltung. We are Arco, we make tables.


     

 

Unser neuer Tisch haben wir präsentiert in Kombination mit dem Close Bench. Als Ergänzung zu dem Stuhl Close hat der Isländische Designer Gudmunder Ludvik den Close Bench entworfen. Die Bank ist zudem durch ihr leichtes, schlichtes Design gekennzeichnet. Die Außenkonturen von Sitzelement und Rückenlehne, die bewusst als zwei einzelne Formen entworfen wurden, sind klar und geometrisch. Auf der Innenseite der Bank, wo sich die Körper anschmiegen, wirken sie hingegen wie ein organisch geformtes und behütendes Nest. Die Aufgabe war ein komfortables Sitzmöbel höchster Qualität zu kreieren. Entstanden ist ein harmonisches Miteinander aus harten und weichen Linien, das zur Handschrift des Designers passt.„Neben Komfort und einer guten Unterstützung der Sitzhaltung haben wir darauf geachtet, dass es genug Bewegungsfreiheit gibt, so dass man leicht seine Sitzposition verändern kann“, erklärt Ludvik. Die Bank ist als Zwei-, Drei- oder Viersitzer erhältlich. Das Gestell der Bank, welches wahlweise aus Holz oder Stahl erhältlich ist, bestärkt mit seiner reduzierten Form die Dynamik des Entwurfs. Die Close Bench passt besonders gut in den Essbereich, doch auch im Wohnzimmer, in Geschäftsräumen, Lounges oder Restaurants findet sie ihren Platz.

 

       

 

Wir haben nicht nur unsere neue Modelle vorgestellt. In unserer Ausstellung zeigten wir auch die neuesten Materialien und Farbkollektion, in einer Musterwand, aber auch bereits auf den Modellen.

 

       

 

Laden...
Mit der Nutzung dieser Webseite oder wenn Sie auf den Button "akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.   > Mehr lesen
Ich akzeptiere